MP3 vom Smartphone – das Aus für den MP3-Player

MP3 vom Smartphone – das Aus für den MP3-Player

Jedes moderne Smartphone, was man sich im Handyshop kaufen kann, kann heute MP3-Dateien abspielen. Die Akkulaufzeit ist hoch genug, dass man nicht alle zwei Stunden das Gerät aufladen muss und die Kopfhöher haben auch eine ansprechende Qualität. Und sollte dem mal nicht so sein, hat fast jedes neue Smartphone einen 3,5 mm Klinkenanschluss.

Die MP3 ist aktuell das beliebteste Musikformat. Sie ist klein, kann schnell kopiert werden und und ab einer Datenrate von 320 kbit/s hört man als Ottonormalverbraucher keinen Unterschied mehr zu einer CD.

Das Smartphone wird also bald über kurz oder lang andere MP3-Player aus dem Geschäft drängen. Warum sollte man auch zwei Geräte mit sich herumtragen, wenn alles in einem verfügbar ist. Mit einer Micro-SD-Karte kann man heute bis zu 64 GB Daten und Musik auf dem Telefon speichern. Dank schnellen Internets lassen sich Musikstücke auch von unterwegs herunterladen und mit dem Computer zu Hause können die Ordner On-the-Air synchronisiert werden. Selbst das Bearbeiten von Musikdateien auf dem Handy ist heute dank vieler Apps kein Problem mehr.

Das Handy ist heute viel mehr, als nur ein Telefon. Unser tägliches Leben wäre ohne diesen kleinen Alleskönner kaum noch vorstellbar. Dank der wieder recht hohen Subventionen der Provider kann man sich neue Smartphones auch ohne Probleme leisten.

Foto Quelle John.Karakatsanis

Hinterlasse eine Antwort


Impressum